Plakate haben besondere Wahrnehmungsumgebungen im Vergleich zu anderen Druckerzeugnissen, da sie häufig mehr oder weniger stationär als Kundenstopper im öffentlichen oder teilöffentlichen Raum eingesetzt werden.

Displays stehen zusätzlich noch für Impulskäufe am Point of Sale. Wir entwickeln Displays, die auffallen, gefallen und verkaufen.

Bei der Reizüberflutung am PoS ist es uns sehr wichtig, Displays und Plakate so zu entwickeln, dass sie vom Passanten und Kunden sehr schnell und überzeugend verstanden werden. UK legt außerdem Wert darauf, dass diese Träger gleichzeitig imagebildend wirken.